Immobilien:
Objekte kaufen oder mieten - verkaufen oder vermieten?

Eigenheime und Anlageimmobilien sind in Zeiten unruhiger Kapital- und Finanzmärkte eines der sicheren Kapitalanlagen.

 

Häuserfront in Kiel

Kauf und Verkauf sowie Anmietung und Vermietung eines Objektes sind komplex, können Risiken enthalten und benötigen Fachkenntnis. Das Objekt muss qualitativ den Erwartungen des Käufers bzw. Mieters entsprechen, die Lage muss stimmen und die Bezahlung muss gesichert sein.
Maßgeblich sind Standort, Infrastruktur der Umgebung, Größe, Qualität und Finanzierbarkeit.

Ich vermittle Kauf-und Mietobjekte deutschlandweit und verstärkt in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen.

Ihre Vorteile:

  • Bewertung und Ermittlung des marktgerechten Kaufpreises Ihrer Immobilie. Bei Verkauf Ihres Objektes ist die Bewertung für Sie kostenfrei.
  • Vermittlung seriöser Mieter oder Käufer mit ermittelt guter Bonität.
  • Übernahme der umfangreichen Formalitäten bei Immobilienerwerb und Immobilienverkauf sowie Vermietung.
  • Erstellung eines Exposés und Veröffentlichung Ihres Objektes ganz nach Ihren Wünschen über die bekannten Immobilien-Internetportale oder Werbung in regionalen Zeitungen.
  • Bei Vermittlung ist die Erstellung eines Energieausweises für Wohngebäude kostenfrei enthalten.
  • Auswahl Ihrer Anlage- oder Wohn-Immobilie
  • Gestaltung einer für Sie passenden und kostengünstigen Finanzierung

Soweit nicht anders vereinbart, gelten:

  • Bei Abschluss eines Kaufvertrages sind in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz 3,57% (inkl.19% MwSt.) der Kaufvertragssumme,
    in Hessen bis zu 5,95% (inkl.19% MwSt.) der Kaufvertragssumme
    z. Zt. gesetzlich vorgeschriebene Maklercourtage.
  • Bei Abschluss eines Wohnraummietvertrages sind in Deutschland
    2,38 (inkl.19% MwSt.) Monatsmieten der vertraglich vereinbarten Nettomiete
    z. Zt. gesetzlich vorgeschriebene Maklercourtage.

Gute Beratung verhilft zu besseren Entscheidungen.